Home
Aktuelles
Termine und Veranstaltungen
Mobilität
Diashows
Videos
Gemeinde
Bürgerservice
Bildung
Gesundheit & Soziales
Kultur
Tourismus & Gastronomie
Sport & Freizeit
Vereine
Wirtschaft & Gewerbe
Immobilien
Pfarre
Links
< Freie Stellen in der aha-Ferienjobbörse
17.06.11 13:36 Alter: 3Jahre

Internationale Rettungshundeprüfung in der Schweiz


Bei frühsommerlichen Temperaturen fand am 7. und 8. Mai 2011 in Frutigen / Schweiz eine vom dort ansässigen Hundesportverein und dem Verein Schweizerischer Militärhundeführer die 138. IRO-Prüfung für Rettungshunde statt.

Für das ÖRV Rettungshunde-Ausbildungszentrum-Vorarlberg gingen Susanne Bleichert mit Border Collie Pito und Obmann Jürgen Egger mit seinem Australien Shepherd Cuba in der Flächensuche an den Start.

Das Suchgelände war dem hohen Ausbildungsstand der Hunde angepasst und somit als schwierig einzustufen. Ein Drittel der Starter erreichten bei der Flächensuche nicht die erforderliche Punktezahl, um die Prüfung zu bestehen. Für Susanne und Jürgen lief es jedoch ausgezeichnet! Susanne und Pito zeigten eine konstant souveräne Leistung. Damit erreichte auch heuer wieder ein Team unseres Vereins die nötige Punkteanzahl, um an der Weltmeisterschaft für Rettungshunde Ende Juni in Belgien teilzunehmen. Auch Jürgen und Cuba zeigten eine hervorragende Leistung. Dies beweist, was für leistungsstarke Hunde hier im Ländle zur Suche von vermissten Personen zur Verfügung stehen.

Unser Dank gilt den Organisatoren dieser Veranstaltung, die mit großer Gastfreundschaft, gutem Essen und einer tollen und fair organisierten Prüfung die Reise in die Schweiz zu einem wahren Erlebnis machten.

 

Foto: Verein / Susanne Bleichert mit Pito






zur Seite der Liftbetriebe:


Ski- und Snowboardschule

Tel. 0664 / 73 086 707
www.ski-snowboard-schule.at


Webcam




Wälderhaus-Telefonbuch

Für die Neuauflage des Wälderhaus-Telefonbuchs im Frühjahr 2013 bitten wir wiederum, Korrekturen oder Ergänzungen gegenüber der letztjährigen Ausgabe direkt dem Wälderhaus Bezau zu melden. Änderungen sind bis spätestens...[mehr]


Reflektierende Materialien retten Leben!

"Übersehen" ist eine der häufigsten Unfallursachen bei Dunkelheit. Besonders schlecht gesehen werden Fußgänger und 2-Rad-Fahrer. Dagegen lässt sich etwas tun: "Mach dich sichtbar!" Einleuchtend Das Risiko,...[mehr]


Infoabend Beteiligungsprozess Verkehrslösung Alberschwende

am Donnerstag, 21. Juni 2012, 20:15 Uhr, im Hermann Gmeiner Saal Im Mittelpunkt stehen dabei Informationen zum Beteiligungsprozess und gemeinsame Antworten auf folgende Fragen: Was gehört dabei...[mehr]


Straßensperre Ortszentrum 15./16.6.

Die für die Nacht vom 14. auf den 15. Juni geplante Totalsperre der Ortsdurchfahrt und des Kreuzungsbereiches im Zentrum wurde aufgrund des Käsklatsches kurzfristig auf die Nacht vom 15. auf den 16. Juni verschoben....[mehr]


Straßenarbeiten im Ortszentrum

Die derzeit stattfindenden Straßenarbeiten im Kreuzungsbereich des Ortszentrums sind durch einen fehlerhaft aufgebrachten Belag bedingt, der nun im Rahmen der Gewährleistung erneuert wird. Der Gemeinde erwachsen daraus keine...[mehr]